Über mich

Hallo!

Seit 14 Jahren lebe ich nun als Schriftstellerin und Drehbuchautorin in Paris, was mitunter daran liegt, dass ich Halbfranzösin bin. Meine Romane habe ich bisher trotzdem immer auf Deutsch verfasst. Obwohl ich perfekt französisch spreche, bleibt Deutsch die Sprache, in der ich mich beim Schreiben am Wohlsten fühle. 

Ich wurde 1979 nahe der deutsch-französischen Grenze in Saarbrücken geboren. Nach meinem Abitur habe ich Schauspiel am Konservatorium der Stadt Wien studiert und danach Kommunikationswissenschaft an der LMU München (um auch etwas Bodenständiges in der Tasche zu haben! 😉). 

Als Schauspielerin hatte ich das Glück, einmal an den legendären Münchner Kammerspielen spielen zu dürfen. Auf der Leinwand konnte man mich in diversen deutschen Film- und Fernsehproduktionen sehen. Aber das Schreiben war schon immer ein wichtiger Bestandteil meines Lebens, von kleinauf. Also entschied ich mich kurz nachdem ich nach Paris gezogen war, der Sache mal ernsthaft eine Chance zu geben und ein Buch zu schreiben. Zwar wurde dieses monströse, kolossale, ungeheure 500-Seiten-Werk bis heute nicht veröffentlicht, aber wenigstens fand ich dadurch zu meinem Literaturagenten. Das war 2010, und ich begann an einer neuen (knapperen) Geschichte zu schreiben. Dieses Mal klappte es! 2015 erschien mein Debütroman AM ENDE IST NOCH LÄNGST NICHT SCHLUSS im Rowohlt Verlag. 2018 folgte dann HARTE ZEITEN FÜR ECHTE KERLE. 

Kurz darauf kontaktierte mich ein deutscher Film- und Fernsehproduzent, der meinen Debütroman gelesen hatte: ihm gefielen mein Humor und mein Schreibstil, und er hätte da eine Idee für eine Fernsehserie… Ob ich nicht Lust hätte, mir dazu etwas zu überlegen?  

So kam es, dass ich von 2019 bis 2021 im Auftrag eines deutschen TV-Senders zum ersten Mal eine eigene Fernsehserie entwickeln durfte. Ich habe viel gelernt, entdeckte eine neue Art des Schreibens und vor allem meine Liebe zum Drehbuch. Künftig möchte ich neben neuen Roman auch diese Spur unbedingt weiterverfolgen. 

Parallel zur Serie habe ich ICH TRAF GOTT UND SIE HEIßT MIRANDA geschrieben, der seit April 2021 erhältlich ist. Es ist mein dritter Roman, aber der erste, in dem meine Hauptfiguren Frauen sind. Wenn Ihr Fans von Serien wie „Sex & the City“ und „The Marvelous Mrs. Maisel“ seid, oder auch von Filmen wie „Bridesmaids“, „Bridget Jones“ und „Ghostbusters“, dann dürfte Euch meine Miranda gefallen. 😃

Aber lest selbst rein und lasst von Euch hören, ich freu mich! 🙏🏻

Liebe Grüße aus Paris 💕