Wer ist Miranda?

Nach zwei Jahren harter Arbeit ist im April 2021 endlich mein neuestes Buch im Rowohlt Verlag erschienen!

Gott – eine Frau wie Du und ich …

«Ich traf Gott und sie heißt Miranda» ist mein dritter Roman, aber der erste in dem Frauen die Hauptfiguren sind.

Wer Samantha aus SEX & THE CITY mochte, wird Gott lieben!

Im Leben der ehrgeizigen Genforscherin Maike läuft beruflich wie privat alles schief. Bis sie Gott begegnet oder besser: Miranda – denn Gott ist eine Frau. Aber leider ist SIE auch ein ziemliches Wrack, vom ewigen Leben gezeichnet und von Liebeskummer verletzt. Schuld daran ist ein gewisser Luzifer. Doch damit soll nun Schluss sein, wie auch mit dem Unfug, den all die sogenannten „Herren der Schöpfung“ sonst noch anstellen. Gott bestellt bei Maike einen Gencocktail für eine weibliche Messias (mit Jesus hat das ja nicht so gut geklappt). Und plötzlich muss die rationale Maike sich mit höchst irrationalen Problemen befassen. Vor allem muss sie Gott davon überzeugen, dass eine Welt ohne Männer auch keine Lösung ist – schon gar nicht ohne Jonas, den einfühlsamen Saxophonisten mit dem Mango-Eis-Fleck auf dem Hemd… 💛 

Ein Roman über moderne Frauen und ihren Umgang mit Liebe, Sex, Karriere und Freiheit. Vor allem aber geht es um die Freundschaft zwischen 2 Frauen, die trotz ihrer Unterschiede zusammenhalten. 🙌🏼

Miranda und Maike sind starke Frauenfiguren: unabhängig, eigenwillig und freiheitsliebend – und doch könnten sie einander nicht gegensätzlicher sein. 

Die Welt ist voll von Frauen wie GOTT und Maike.

Für Fans von Serien wie SEX & THE CITY, Filmen wie BRIDESMAIDS (Brautalarm), BRIDGET JONES, GHOSTBUSTERS, und Romanen wie GOTT BEWAHRE (John Niven).